Neues Schalteranlage für die Gemeindekanzlei in Hittnau

Neues Schalteranlage für die Gemeindekanzlei in Hittnau

Im Dezember 2021 konnte die Gemeindeverwaltung Hittnau das neue Gemeindehaus beziehen. Die gesamte Schalteranlage wurde dabei von der Gerber S+I AG gefertigt.

 

Erstellt wurde sie aus Schweizer Eiche mit geölter Oberfläche. Diese sorgt für eine optisch wie haptisch ansprechende Anmutung und kontrastiert die dunklen Wandelemente die aus  modernen und pflegeleichten Granit Arbeitsplatten gefertigt wurden. Der Anforderung nach Barrierefreiheit folgend ist eine der beiden Theken tiefer platziert, sodass Personen im Rollstuhl auf Sitzhöhe begegnet werden kann.

 

Das mechanische Herz dieser Schalteranlage, die motorisierten Hubschalter, steuerte die Firma AWESO AG aus Wetzikon bei.